Raspberry Pi Server Rack

Ein Raspberry Pi Server Rack schafft die Ordnung ins heimische Homelab. Die Möglichkeit mehrere der kleinen Einplatinensysteme platzsparend unterzukriegen hilft auch das Kabelchaos in den Griff zu bekommen. Ein Raspberry Pi Server Rack gibt es mittlerweile ziemlich viele. Sogar auf Amazon haben es einige Händler geschafft dort eine gewisse Auswahl zu haben. Allerdings finde ich diese häufig recht teuer, sicherlich weil es zumeist Kleinserienfertigung ist.

Lies weiter...

3 DNS Blocklisten für PiHole, AdGuard oder blocky

Ein DNS Werbeblocker gehört mittlerweile zur Standardausstattung eines jeden Homelabs. Für diese Werbeblocker werden natürlich auch DNS Blocklisten benötigt die gepflegt werden sollten. In diesem Beitrag möchte ich dir meine Listen darstellen und warum ich diese empfehle. Natürlich kann man auch wesentlich mehr Listen pflegen als diese drei die ich in diesem Beitrag empfehle, allerdings verursachen mehr Listen auch mehr Last und dadurch kann die Performance deines Werbeblockers beeinträchtigt werden.

Lies weiter...

Mein Homelab Dashboard

Screenshot meines Homelab Dashboard

Inspiriert durch r/selfhosted dachte ich mir, dass ich auch mal mein Homelab Dashboard vorstellen möchte. Der Sinn und Zweck eines solchen Homelab „Dashboards“ ist es möglichst viele Dinge als quasi Lesezeichen parat zu haben. Verschiedene andere Softwareprodukte können z. B. auch noch Livezahlen darstellen. Ich nutze bei mir Hajimari. Das ist eine Software welche für den Einsatzzweck in Kubernetes-Umgebungen gedacht ist. Hajimari hat den Vorteil, dass es Ingress Defintionen auslesen kann und man somit weniger Einstellungen manuell machen muss.

Lies weiter...

Meine Top 10 Homelab Services

Viele Menschen starten ihr Homelab mit ein oder zwei Programmen auf einem kleinen Rechner. Langsam aber sicher wird dieses dann ausgebaut und im Laufe der Zeit erweitert. Geht man weg von einem Raspberry Pi und wechselt zum Beispiel auf einen Intel NUC hat man viel Freiraum für neue Services. Genau aus diesem Grund möchte ich dir als Anregung meine Top 10 Homelab Services aufzählen. Vielleicht ist ja noch ein wenig Inspiration für dich mit dabei.

Lies weiter...

Status meines k3s-Homelab (Stand 10/2021)

Im Februar diesen Jahres habe ich einen ersten Beitrag zu meinem kleinen Kubernetes Homelab geschrieben. Seit dem ist echt viel passiert und vieles hat sich verändert und ist hinzu gekommen. Direkt von Anfang an gilt ein großer dank der k8s-at-home Community! Hardware Fangen wir wieder mit der Hardware an. Damals primär nur Raspberry Pis ist es jetzt ein Architekturmix geworden. Als Master laufen drei Raspberry Pi 4 mit 4 GB RAM. Da etcd die SD-Karten zum Frühstück fressen würde, bin

Lies weiter...