Lebenszeichen

Lebenszeichen

Seit fast einem halben Jahr ist nichts neues hier auf dem Blog passiert. In diversen anderen Kanälen wie YouTube oder meinem docker Repo war auch ziemlich wenig los. Grund genug endlich mal ein kleines Lebenszeichen von mir zu geben und mal ein paar kleine Updates raus zu hauen.

Was war los?

Sicherlich fragt sich der eine oder die andere was in den letzten Monaten los war? Ganz einfach: Ich hatte keine Motivation irgendwas für die Projekte zu tun. So wirklich voller Elan bin ich immer noch nicht, aber dennoch habe ich eine gewisse Neugierde und etwas Spaß an der Sache zurück gefunden. Entsprechend kann es also sein, dass in der Zukunft doch mal wieder etwas passieren wird. Allerdings, so zumindest mein jetziger Gedanke, ohne irgendwas zu versprechen oder langfristige Zusagen zu machen.

YouTube

YouTube habe ich immer gern gemacht. Auch wenn es ein gewisser Aufwand ist. In den letzten Monaten habe ich auch viele neue Projekte kennen gelernt und möchte diese der breiten Masse auch noch vorstellen. Entsprechend möchte ich das eine oder andere YouTube Video produzieren und veröffentlichen.

Die damaligen Livestreams wird es zumindest regelmäßig nicht geben. Was ich mir aber vorstellen kann, ist ab und zu einen kurzfristig zu machen. Mehr wäre durchaus fraglich.

Setzling in Hand
Keimt wieder Motivation?

GitHub

In den letzten Wochen und Monaten sind ein paar kleine Pull Requests und Issues hinzugekommen. Diese habe ich jetzt erst mal abgearbeitet. Einige kleine Umstellungen werden noch folgen. Gerade mit meinem Kubernetes Homelab habe ich ein paar interessante Dinge gelernt, die ich gerne auch hier verwenden möchte. Grob umrissen werde ich

  • Docker Hub durch ghcr.io ersetzen (wo es nur geht)
  • Dedizierte Versionen anstatt :latest verwenden
  • Die Versionen mittels RenovateBot durch Pull Requests updaten
  • Mehr Tools hinzufügen

Bei dem einen oder anderen neuen Tool wird sicherlich noch ein Video folgen.

Blog

Eigentlich hatte ich zwischendrin das eine oder andere Thema das durchaus hier auf den Blog gepasst hätte. Aber auch hier fehlte die Motivation. Gerade die Menschen die mir auf Twitter folgen fragen häufiger mal nach einem aktuellen Status meines Homelabs. Da dies gerade im massiven Wandel ist, muss man sich hier noch etwas gedulden. Dazu kann ich mir aber sicherlich auch ein Video vorstellen. Zumindest würde das Sinn machen.

Discord

Den Discord Server habe ich ja auch noch…

Dort ist in den letzten Monaten weiterhin eine gute Diskussion entstanden und einige Mitglieder sind auch sehr aktiv. Wer von euch das hier liest: Vielen Dank!

Sonstiges

Über die Zeit hinweg war ich regulär auf Twitter unterwegs. Wer also sich mit mir austauschen möchte, wäre das hier die beste Plattform.

Wir werden also sehen was die Zukunft so bringt. Ideen hat man immer viel, an der Fähigkeit diese langfristig umzusetzen scheitert es bei vielen.

🍻 Sag Danke
Mit kleinen Gesten kannst du meine Arbeit wertschätzen. Was und wie du das tun kannst, erfährst du hier.