SAMBA Freigabe für macOS mit Gastzugriff einrichten

Heute habe ich mir ein neues NAS auf Basis von Ubuntu 21.04 eingerichtet und muss für unsere diversen macOS Geräte natürlich auch eine Dateifreigabe einrichten. Da das interne Netzwerk, für ein privates akzeptabel, abgesichert ist, verzichte ich auf eine erneute Authentifizierung an den Freigaben.

SAMBA installieren und einrichten

Zuerst müssen wir natürlich alle benötigten Pakete installieren. Diese sollten sich nicht unterscheiden, wenn du eine andere Ubuntu oder auf Debian/Ubuntu basierende Distribution verwendest. Zumindest wenn der Versionunterschied nicht allzugroß ist.

apt install samba samba-vfs-modules

Das wir SAMBA als Paket benötigen, sollte klar sein. Die „samba-vfs-modules“ sind Erweiterungen damit macOS die notwenigen Funktionen bereitgestellt bekommt.

Erst einmal sichern wir uns die Original Konfiguration

mv /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf.org

Nun können wir uns eine neue Datei anlegen

nano /etc/samba/smb.conf

Dort packen wir folgenden Inhalt rein

[global]
workgroup = WORKGROUP
security = user
map to guest = Bad User
min protocol = SMB2
vfs objects = fruit streams_xattr  fruit:
metadata = streamfruit:model = Xservefruit:
posix_rename = yes fruit:veto_appledouble = nofruit:wipe_intentionally_left_blank_rfork = yes fruit:delete_empty_adfiles = yes [Dateien]path = /nas02/shares/Dateienvfs objects = catia fruit streams_xattrpublic = yesonly guest = yesbrowseable = yesread only = nowriteable = yescreate mask = 0644directory mask = 0755

Natürlich müsstest du noch ein paar Dinge anpassen:

  • workgroup sollte entsprechend deiner im Heimnetzwerk befindlichen angepasst werden.
  • [Dateien] ist der Name der Freigabe wie sie im Finder oder Windows Explorer angezeigt wird. Verwende hier nur Buchstaben und/oder Zahlen. Keine Sonderzeichen oder Leerzeichen. Das kann immer mal zu Problemen führen
  • path sollte natürlich der Pfad wiederspiegeln in dem deine Dateien liegen sollen. Häufig ist das eine extra Festplatte oder gemountetes Laufwerk.

Den Rest kannst du so übernehmen. Natürlich kannst auch Dinge direkt anpassen, wenn du weißt was du tun musst.

Also können wir jetzt den SAMBA-Dienst neu starten

systemctl restart smbd

Anzeige mit AVAHI verschönern

Grundsätzlich würde die Freigabe im Finder jetzt schon auftauchen und funktionieren. Wir wollen das ganze aber noch ein wenig aufhübschen und ein passendes Icon an die Freigabe hängen. Das ganze wird mit AVAHI realisiert. Das muss auch erst einmal installiert werden

apt install avahi-daemon

Nun erstellen wir eine Datei die die benötigte Konfigration enthält

nano /etc/avahi/services/smb.service

Die bekommt folgenden Inhalt

<?xml version="1.0" standalone='no'?>
<!–*-nxml-*–>
<!DOCTYPE service-group SYSTEM "avahi-service.dtd">
<service-group>
<name replace-wildcards="yes">%h</name>
<service>
<type>_smb._tcp</type>
<port>445</port>
</service>
<service>
<type>_device-info._tcp</type>
<port>0</port>
<txt-record>model=Xserve</txt-record>
</service>
</service-group>

Pass beim kopieren auf das die Hochkommata und Anführungszeichen richtig sind. Gegebenenfalls einfach noch mal ersetzen.

Solltest du den Xserve nicht als Model verwenden wollen, stehen dir auch noch andere zur Verfügung. Füge einfach folgende URL in Safari ein und übernehme eines der Icons

file:///System/Library/CoreServices/CoreTypes.bundle/Contents/Resources/

Anschließend muss natürlich AVAHI einmal neu gestartet werden

systemctl restart avahi-daemon

Nun solltest du eine saubere Freigabe für macOS und Windows Geräte haben die keine Authentifizierung erfordern.

Bedenke, dass Windows 10 keine anonyme Anmeldung mehr erlaubt. Hierzu musst du etwas am System umstellen:

Falls zu Fragen hast, kannst du dich in meiner Discord Community (link oben im Header) vertrauensvoll an uns wenden.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.