Nextcloud Docker Setup – Step by step zum Erfolg

Vor einiger Zeit gab es von mir ein Nextcloud Docker Setup Tutorial bereits auf meinem YouTube Kanal. Dies ist soweit auch weiterhin aktuell. Allerdings bedarf es fĂŒr eine gute Nextcloud Installation noch weiterer Konfiguration.

Um Nextcloud immer von ĂŒberall aus erreichen zu können, empfehle ich dir die Installation auf einem virtuellen Server bei einem Hosting Provider. Ich nutze hierfĂŒr Netcup, welche ich sehr empfehlen kann.

Nextcloud Docker Setup als Video

Mit diesem Video hast du das Basissetup von Nextcloud. Jetzt werden wir das ganz noch etwas besser einrichten und vor allen Dingen die Warnungen aus dem Administrationsbereich beseitigen.

Nextcloud Docker Setup als Text

Wenn du Nextcloud nicht in deinem Homelab selbst hosten möchtest, empfehle ich dir Netcup als Hostingunternehmen. Meine langjÀhrige Erfahrung mit Netcup hat mit gelehrt das ein zuverlÀssiger Partner im Bereich Hosting Gold wert ist. Auch wenn das manchmal ein paar Euro im Jahr mehr kostet.

netcup.de

Aktuelle Compose Datei verwenden

Meine Docker Compose Dateien Ă€ndern sich zwischendurch. Beachte also bitte, dass du die aktuellen Dateien verwendest. Dieses Tutorial ist fĂŒr Traefik als reverse proxy ausgelegt. Solltest du etwas anderes nutzen wollen, musst du dir diverse Einstellungen herleiten. Gerade auch die Traefik Konfiguration Ă€ndert sich, gerade was die Sicherheitseinstellungen angeht, auch. Bitte updatete daher gegebenenfalls auch diese.

Installation durchfĂŒhren

Nun kannst du die Installation, wie im Video beschrieben, durchfĂŒhren. Ich gehe entsprechend davon aus, dass du jetzt eine funktionsfĂ€hige Installation hast.

Reverse Proxy Konfiguration

Nextcloud möchte, dass wir die notwendigen Einstellungen vornehmen um der Installation die reverse proxy Konfiguration mitzugeben. Als erstes benötigen wir die IP Adresse in CIDR Notation unseres Traefik Containers

docker inspect traefik

Nun rattern ein paar Zeilen config durchs Bild. Interessant ist fĂŒr uns eigentlich nur der letzte Abschnitt:

                "traefik_proxy": {
                    "IPAMConfig": null,
                    "Links": null,
                    "Aliases": [
                        "0d9ab883d62e",
                        "traefik"
                    ],
                    "NetworkID": "b23ae2baa87df4b02c1cbed4679c8ea3c4ef4d2b8c8d05efb4b0bf0d94ced7f2",
                    "EndpointID": "44b9f2e00a25177f6084ecfa270df6be9cc75430ed64609ce60897fda8ca67b6",
                    "Gateway": "172.19.0.1",
                    "IPAddress": "172.19.0.4",
                    "IPPrefixLen": 16,
                    "IPv6Gateway": "",
                    "GlobalIPv6Address": "",
                    "GlobalIPv6PrefixLen": 0,
                    "MacAddress": "02:42:ac:13:00:04",
                    "DriverOpts": null
                }

Diese Informationen sind hĂ€ufig unterschiedlich. Du solltest also meine Werte nicht einfach blind ĂŒbernehmen. Aus dem obrigen Teil benötigen wir die Punkte „IPAddress“ und „IPPrefixLen“.

Damit editieren wir nun die config.php Datei unserer Nextcloud Installation und passen diese im Bereich „trused_proxies“ an. Die Angabe setzt sich also aus IP-Adresse mit anschließender NetzgrĂ¶ĂŸe zusammen.

'trusted_proxies' => '172.19.0.4/16'

Datenbank Optimierungen durchfĂŒhren

Die Übersichtsseite möchte das wir noch ein paar Änderungen in der Datenbank durchfĂŒhren. Dieses machen wir, indem wir uns mit einem „docker exec“ Befehl kurz in den Container verbinden und den notwendigen Befehl der Nextcloud CLI durchfĂŒhren. Beide Befehle solltest du nach Möglichkeit vor weiterer Einrichtung und Benutzung von Nextcloud durchfĂŒhren. Andernfalls können diese Befehle einige Zeit in Anspruch nehmen.

docker exec --user www-data nextcloud-app php occ db:add-missing-indicesdocker exec --user www-data nextcloud-app php occ db:convert-filecache-bigint

Beide Befehle brauchen jeweils einen kurzen Moment. Je nach Leistung deines Servers.

Nextcloud Client Einstellungen anpassen

Damit wir den Nextcloud Client benutzen können, musste ich noch ein paar weitere Einstellungen an der config.php durchfĂŒhren. Ändere die Option „overwrite.cli.uri“ ab und fĂŒge noch zwei Zeilen hinzu:

  'overwrite.cli.url' => 'https://nextcloud.example.com',  'overwriteprotocol' => 'https',  'overwritehost' => 'nextcloud.example.com',

NatĂŒrlich musst du die jeweiligen URLs an deine Installation anpassen.

Container sauber neu starten

Damit dieses Nextcloud Docker Tutorial auch wirklich funktioniert mĂŒssen wir anschließend unsere Container komplett neu starten. Erst einmal beenden wir alles

docker-compose stop

und anschließend löschen wir die Container, damit die Konfiguration auch wirklich ĂŒbernommen wird

docker-compose rm -f

Jetzt sind wir bereit die Instanz frisch zu starten

docker-compose up -d

Unter Einstellungen -> Überblick sollten also keine weiteren Meldungen mehr auftauchen.

Nun sollte dein Nextcloud Docker Setup hervorragend laufen. Sollte dem nicht so sein, tritt doch meinem Discord Server bei und lass dir von der Community helfen.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.